Foodistini Rezept mit Hafer Pfirsich Tarte
Rezept Süß

Pfirsich Tarte mit Hafer Streuseln

Die verwendeten Haferprodukte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt von Alleskörner.

Und so endet meine Reihe zum Thema Hafer nach einem leckeren Frühstück und Mittagessen mit einer Pfirsich-Tarte zum Nachtisch.

Auch hier habe ich für meine Streusel zarte Haferflocken und Haferkleie eingesetzt. Diese geben den Streuseln eine sehr knusprige Konsistenz, sind jedoch etwas bissfester und krümeliger als die Standard-Weizenmehl-Streusel. Auch im Teig verwende ich hier Hafer – Hafermehl um genau zu sein. Dieses ist zwar stets ein Vollkornmehl, hat jedoch etwas andere Klebeeigenschaften als Weizenmehl. Darum geht es beim Einsatz von Hefe kaum auf. Es kann aber gut 20-30% der normalen Mehl Menge in einem Rezept ersetzten, wenn ihr eine leicht nussige und bittere Note hinzufügen wollt.

Und wer dachte mein Logo könne vielleicht eine Hafer-Rispe darstellen, den muss ich nun leider enttäuschen. Hafer wächst in kleinen Glocken, während Gersten lange Grannen (das Federartige), wie die in meinem Logo bilden. Dennoch vielen Dank an Alleskönner für die tolle Möglichkeit mich etwas mit dem Thema „Hafer“ auseinandersetzen zu dürfen!

Foodistini Rezept mit Hafer Pfirsich Tarte
 


 

Rezept – Pfirsich Tarte mit Hafer Streuseln

 
Menge: 1 Tarte; Zubereitungszeit: 20 Minuten Zubereitung, 30 Minuten Ruhezeit, 50 Minuten Backzeit

 

Zutaten:

  • 105 g weiche Butter, geteilt
  • 40 g Zucker
  • 1 Tl Hefe
  • Schale einer halben Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 1 Tl Vanille Extrakt (oder 1 Tüte Vanillezucker)
  • 150 g Weizenmehl
  • 50 g Hafermehl
  • 60 g Jogurt
  • 30 ml Hafermilch
  • 30 g Haferkleie
  • 30 g zarte Haferflocken
  • 15 g brauner Zucker
  • 3 Pfirsiche

 

Rezept – Pfirsich Tarte mit Hafer Streuseln

 

55 g weiche Butter in eine Rührschüssel geben. Die anderen 50 g Butter in einer kleinen Schüssel beiseite stellen.

40 g Zucker, 1 Tl Hefe, die Schale einer halben Zitrone und 1 Prise Salz ebenso in die Rührschüssel geben und alles mit einem Rührgerät zu einer cremigen Masse vermengen.

1 Ei und 1 Tl Vanille Extrakt (oder 1 Tüte Vanillezucker) dazu geben und wieder gut verrühren.

Nun 50 g Hafermehl und 150 g Weizenmehl hinzugeben. 60 g Jogurt und 30 ml Hafermilch in einer kleinen Schüssel in der Mikrowelle erwärmen und dann ebenfalls in die Rührschüssel geben. Dann alles gerade so lange verrühren bis ein Teig ohne Klumpen hieraus geworden ist.

Dann den Teig auf eine Tarteform, die mit Backpapier ausgelegt ist geben. Glatt streichen und mit Alufolie abgedeckt 30 Minuten stehen lassen.

Den Backofen nun auf 200° C (390° F, Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Zu der übrigen Butter in der Schüssel 30 g Haferkleie, 30 g zarte Haferflocken und 15 g brauner Zucker geben. Alles mit einer Gabel gut vermengen.

3 Pfirsiche waschen und in feine Streifen schneiden. Diese in 2 Reihen, sich überlappend auf die Tarte legen. Dann die Streusel darauf verteilen.

Die Tarte bei 200° C (390° F, Ober- und Unterhitze) 30 Minuten backen. Dann mit der Alufolie abdecken und weitere 20 Minuten backen lassen.

 
Hafermilch lässt sich natürlich auch durch Milch oder eine andere Pflanzenmilch ersetzten. Genauso Hafermehl durch Weizen Mehl und Haferkleie durch zarte Haferflocken. Und natürlich könnt ihr auch die Früchte auf der Tarte variieren (z.B. Pflaumen oder Äpfel oder Aprikosen verwenden).

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.