Rezept Foodistini Kartoffelkuchen
Herzhaft Rezept

Kartoffelkuchen

Inspiriert von einem Rezept für einen “Kartoffel Kugel” von dem Food Blog “smitten kitchen” habe ich mich ebenfalls an einem Rezept versucht, dass einem großem Reibekuchen ähnelt, aber doch eher ein im Ofen gebackener Pfannenkuchen ist. Zum Nachbacken braucht ihr also einen Herd, Backofen und eine ofenfeste Pfanne. Eine Küchenmaschine, die euch das Reiben der Kartoffeln abnimmt schadet natürlich auch nicht. Und das Schöne ist, dass dies eines der Gerichte ist, die am nächsten Tag gut durchgezogen noch einmal leckerer schmecken.


Rezept – Kartoffelkuchen

Menge: 6 Portionen
Zubereitungszeit: 20 Minuten Zubereitung, 75 Minuten Backzeit


1 Zwiebel, ca. 100 g
40 g Kartoffelstärke
2 Tl Salz
1 Tl Pfeffer
1 Tl Paprika
1/2 Tl Zimt
1/2 Tl Koriander
3 Eier
100 g Sahne
1,5 kg Kartoffel
3 El Pflanzenöl
10 g Butter


Backofen auf 175° C (350° F, Ober- und Unterhitze) vorheizen.

1 Zwiebeln in feine Streifen schneiden, in einer Schüssel mit 40 g Stärke und den Gewürzen (2 Tl Salz, 1 Tl Pfeffer, 1 Tl Paprika, 1/2 Tl Zimt, 1/2 Tl Koriander) mischen.

3 Eier und 100 g Sahne in die Schüssel geben. Zuerst etwas miteinander verquirlen, dann unter die Zwiebel und Gewürze mischen.

1,5 kg Kartoffeln waschen und reiben. Unter die restlichen Zutaten rühren.

Eine ofenfeste Pfanne mit 3 El Pflanzenöl erhitzen. Wenn das Öl sehr heiß ist die gesamte Masse in die Pfanne geben. Den Herd ausschalten.

10 g Butter in Flocken auf der Masse verteilen.

Die Pfanne in den Ofen stellen und 75 Minuten lang bei 175° C (350° F, Ober- und Unterhitze) backen.


Hält sich so ca. 3 Tage im Kühlschrank. Schmeckt auch sehr gut lauwarm und durchgezogen. Ich serviere den Kartoffelkuchen gerne zu Salat.