Foodistini Logo
Persönliches

Willkommen!

Ich freue mich, dass du meinen ersten Blogbeitrag gefunden hast!

 

Mein Name ist Anne-Marie und als Foodistini – also als eine kleine Person mit kleiner Küche („tini“), die leckeres Essen liebt („foodist“) – teile ich von nun an hier auf diesem Blog  meine Erlebnisse in und außerhalb der Küche mit euch.

Profilbild Bloggerin Foodistini.de

In meiner Küche…

Wie mein gewählter Blogname Foodistini schon zeigt, ist gutes Essen meine Leidenschaft! Die Zubereitung einer leckeren Mahlzeit hat für mich etwas sehr meditatives. Ich kann abschalten, kreativ sein und am Ende das (hoffentlich) leckere Ergebnis genießen. Darum habe ich gar nichts dagegen, wenn die Zubereitung auch mal lang und aufwendig ist, solange mich das Endergebnis überzeugt. Aber als Jurastudentin koche ich im Alltag dann meist doch schnelle und unkomplizierte Gerichte. Für beide Extreme und allem dazwischen schwirren mir dabei ständig so viele Ideen für Rezepte, Variationen und Geschmackskombinationen im Kopf herum, die ihr und ich von nun an auf diesem Blog nachlesen könnt.

…und Außerhalb

Auch wenn es nun fast so wirken könnte: ich esse nicht nur Selbstgekochtes! Dafür gibt es in Frankfurt viel zu viele tolle kulinarische Erlebnisse zu entdecken. Es gibt so viel verschiedenes leckeres Essen aus allen Kulturkreisen in dieser tollen multikulturellen Stadt zum ausprobieren. Und insbesondere eines, dass mich immer wieder begeistert: Burger! Seit über 5 Jahren versuche ich meinen perfekten Burger hier in Frankfurt zu finden. Auf meiner Suche habe ich schon einige Burgerbratereien getestet und – Ordnung muss ja schließlich sein – mein persönliches Burger Liebe Ranking aufgestellt. Vielleicht ist euer Lieblingsburger ja auch dabei? Oder er fehlt leider noch darauf – was wirklich tragisch wäre! Dann will ich natürlich gerne diese Lücke füllen, denn vielleicht wird es ja auch mein neuer liebster Burger?

 

Was ich sonst so alles mache?

Wenn ich nicht gerade Burger esse oder etwas in meiner Küche am werkeln bin, dann bereite ich mich auf meine baldige Abschlussprüfung – das 1. Staatsexamen – vor. Ich mache nebenher sehr gerne Yoga und lese auf allen Bahnfahrten möglichst viel. Oder ich finde neue Hobbys, wie zum Beispiel Gesellschaftstanz oder – ganz neu mit dabei – nun auch diesen Blog.

Ich freue mich sehr darauf meine Gedanken und Ideen hier mit euch teilen zu können! Wenn ihr nichts verpassen wollt, dann folgt mir gerne auf Facebook, twitter, Instagram, Pinterest oder einer beliebigen Kombination.

Du kannst meinem Blog auch mit Bloglovin folgen

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.