Foodistini Schokoladen Spekulatius Gugelhupf
Rezept Süß

Spekulatius-Schokoladen-Gugelhupf

Ich wünsche euch ein frohes neues Jahr und hoffe ihr seit gut gestartet! Danke, dass ihr auch dieses Jahr wieder auf meinem Blog vorbeischaut. Das erste Rezept dieses Jahres ist auch gleich der Resteverwertung gewidmet: den Überresten von Weihnachten um genau zu sein. Schokolade (Nikoläuse und Weihnachtsmänner, damit meine ich euch) und Spekulatius in einem Kuchen vermengt. Schön winterlich, aber in meinen Augen auch nicht mehr zu weihnachtlich. Den kann man auch sehr gut noch in den nächsten Wintertagen essen.

Der Guss bei den kleinen Minigugelhupf auf dem Foto ist mein liebster perfekter Schokoladenguss. Aber genauso lecker wird es auch ohne Guss, einfach nur pur, oder wenn ihr die Schokolade auf den Kuchen tropfen lasst.
 


 

Rezept – Spekulatius Schokoladen Gugelhupf

 
Menge: 1 Gugelhupf; Zubereitungszeit: 15 Minuten Zubereitung, 60 Minuten Backzeit

 

Zutaten:

  • 100 g Schokolade
  • 200 g Sepkulatius
  • 250 g weiche Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 El Kakaopulver
  • 1 Prise Zimt
  • 150 ml Milch
  • 100 ml Jogurt

 

Rezept – Spekulatius Schokoladen Gugelhupf

 

Den Backofen auf 165° C (330° F, Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Gugelhupfform vorbereiten.

100 g Schokolade schmelzen und zur Seite stellen.

200 g Spekulatius in einem Gefrierbeutel mithilfe eines Nudelholzes oder in einem Mixer zerkleinern.

250 g weiche Butter, 50 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und 1 Prise Salz miteinander schaumig rühren.

Nach und nach 4 Eier unterrühren. Anschließend 300 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver, 3 El Kakaopulver, 1 Prise Zimt, 150 ml Milch und 100 ml Jogurt dazugeben und gut vermengen.

Nun den zerbröselten Spekulatius und die geschmolzene Schokolade unterrühren.

Den Teig in die Gugelhupfform geben und im Backofen bei 165° C (330° F, Ober- und Unterhitze) 60 Minuten backen bis ein Teststäbchen sauber wieder herausgezogen werden kann.

Nach dem Auskühlen den Kuchen stürzen und mit Puderzucker bestäuben oder mit Schokolade überziehen.

 
Hält sich gut abgedeckt eine Woche außerhalb des Kühlschrankes. Mit Schokoladenguss trocknet er etwas weniger aus.

Die Miniatur Gugelhupfe wurden bei gleicher Temperatur für 20 Minuten gebacken.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.