Foodistini Rezept Rüblikuchen
Rezept Süß

Rüblikuchen mit Frischkäsefrosting

An was denkt ihr zurück wenn ihr an Ostern während eurer Kindheit denkt? Bei mir kommt dann stets die Suche nach Ostereiern im Garten meiner Großeltern hoch. Wie wir mit den kleinen Körben alles absuchen oder wie bei schlechtem Wetter der Osterhase das doch tatsächlich alles im Wohnzimmer verstecken durfte. Und meiner Mutter hatte er immer vorher die Plätze verraten, damit sie am Ende sicher gehen konnte, dass wir auch alles gefunden haben.

Also denke ich bei Ostern an viele Eier und einen Hasen. Und was essen Hasen? Na Karotten! Und deswegen gibt es heute für die Ostertafel einen Karottenkuchen mit ganz viel Ei und ohne Mehl (Glutenfrei, juhu!). Das Mehl wird hier komplett durch gemahlene Mandeln ersetzt. Und durch die Kokosrapseln hat man auch etwas zu knuspern im Mund.


Rezept – Rüblikuchen mit Frischkäsefrosting

Menge: 1 Springform (20 cm Durchmesser)
Zubereitungszeit: 15 Minuten Zubereitung, 40 Minuten Backzeit


3 Eier, getrennt
1 Prise Salz
75 g weiche Butter
50 g brauner Zucker
100 g gemahlene Mandeln
25 g Kokosraspeln
1/2 Tl Koriander und 1/2 Tl Ingwer (getrocknet in Pulverform)
100 g Karotten
200 g Frischkäse Natur
Saft und Schale einer halben Zitrone
100 g Puderzucker


Den Backofen auf 175° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen und eine kleine Springform vorbereiten (Einfetten und mit Mehl aufstäuben).

Die 3 Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.

In einer weiteren Schüssel die 75 g weiche Butter und 50 g brauner Zucker schaumig schlagen. Nach und nach das Eigelb dazugeben und gut verrühren.

Nun die geschmolzene Schokolade bis auf 1 EL, 100 g Mandeln, 25 g Kokosraspeln, 1/2 Tl Koriander und 1/2 Tl Ingwer (beides als Pulver) unterrühren.

100 g Karotten schälen und fein raspeln. Unter den Teig mixen.

Danach vorsichtig den Eischnee unterheben (also erst die Hälfte hinzugeben. Gut unterheben. Dann die andere Hälfte dazugeben und jetzt vorsichtiger unterheben).

Den Teig in die Form füllen und bei 175° C (Ober- und Unterhitze) in der Mitte für 40 Minuten backen.

Für das Frosting 200 g Frischkäse, den Saft und die Schale einer halben Zitrone und 100 g Puderzucker gut miteinander verrühren. Gebt einen Klecks davon auf das Kuchenstück bevor ihr ihn serviert.


Kuchen hält sich gut abgedeckt ca. 3 Tage außerhalb des Kühlschrankes. Frosting bitte im Kühlschrank aufbewahren.