Foodistini Rezept Reis Bowl Donburi
Herzhaft Rezept

Donburi

Laut Wikipedia ist ein “Donburi” eine Mahlzeit in der japanischen Küche, bei der Reis in eine Schüssel gefüllt wird und dieser anschließend mit weiteren Zutaten bedeckt wird. Und passend dazu wird “Donburi” wörtlich auch mit “Schüssel” übersetzt. Es ist eines meiner Lieblingsessen, da für das Topping verwendet werden kann, was eben gerade so da ist. So kann man es dann unter der Woche auch einfach halten mit nur einem Topping aus Gemüse oder am Wochenende aufwendig Hähnchen frittieren und 4 verschiedene Gemüsesorten für das Topping zubereiten. Wonach einem gerade eben der Sinn steht.

Und deswegen ist dieses hier auch nicht wirklich ein Blog-typisches Rezept, da man das Topping des Reis nach Belieben variieren kann. Auf dem Bild seht ihr beispielsweise: in Hoisin Sauce glasierten Karotten, Mais mit Paprika in Misobrühe gekocht, weiße Riesenbohnen in BBQ und Siracha Sauce, sowie Edamame und Lauch mit Sojasauce angebraten.


Rezept – Donburi

Menge: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 20 Minuten (ohne Kochzeit für den Reis)


2 Portionen Sushireis/Reis
1 Frühlingszwiebel
1 El Sesamkörner
1 El (vegane) Mayonaise
1/2 El Sojasauce
1 Tl Reisessig
1 Tl Siracha Sauce
Gemüse und andere Toppings eurer Wahl


2 Portionen Sushireis/Reis zubereiten.

1 Frühlingszwiebel für die Deko in kleine Ringe schneiden. 1 El Sesamkörner in einer Pfanne antoasten.

Sauce aus 1 El (vegane) Mayonaise, 1/2 El Sojasauce, 1 Tl Reisessig und 1 Tl Siracha Sauce zusammenrühren.

Gemüse bzw. Toppings nach Wahl zubereiten.

Schüssel zusammensetzen: Reis, Gemüse drum herum, Sauce darüber gießen, mit Frühlingszwiebel und Sesamkörner garnieren.


Toppings könnten beispielsweise sein: Omlett, gekochte Eier, Tofu oder Fleisch
Als einfaches Gemüse kommen beispielsweise Brokkoli in etwas Sojasauce gekocht oder Karotten glasiert in Hoisin Sauce in Betracht. Auf dem Bild seht ihr: die eben angesprochenen glasierten Karotten, Mais mit Paprika in Misobrühe gekocht, weiße Riesenbohnen in BBQ und Siracha Sauce, sowie Edamame und Lauch mit Sojasauce angebraten.